Wie soll man am sichersten das Lenkrad halten?

Wie soll man am sichersten das Lenkrad halten?

Egal ob sie ein Auto mit manuellem oder mit automatischem Getriebe gemieten haben, fahren einige Fahrer immer noch so, wie es ihnen einmal ihr Instructor gezeigt hat. Leider ist dies heute nicht mehr eine gute Praxis. Lange Zeit wurde gelehrt, dass man die Hände in die Position "10 und 2 Uhr" halten soll. Wenn Sie diese Methode anwenden, sind Sie einigen Risiken, die Ihr Instructor nicht hätte vorhersehen können, ausgesetzt. Sie sind hauptsächlich auf Sicherheitsverbesserungen wie Airbags zurückzuführen. Deshalb empfehlen moderne Transportunternehmen Handpositionen "9 und 3 Uhr".

 

Fahren auf "8 und 4 Uhr"

 

Während die meisten Branchenagenturen “9 und 3 Uhr” empfehlen, halten einige die Positionen "8 und 4 Uhr" für sicherer. Ihrer Meinung nach verringert diese Option das Risiko schwerer Verletzungen, die mit dem Airbag bei einer Kollision verbunden sind, aber die Kontrolle über das Auto nimmt ab. Der maximale Abstand zwischen den Lenkradarmen sorgt für Präzision und bessere Kontrolle des Fahrzeugs. Halten Sie sich an "9 und 3" und Sie werden erheblich die Art und Weise verbessern, wie Sie das Auto fahren.

 

Fahren auf “12 Uhr”

 

Dies ist ein sehr häufiges Problem, obwohl das Fahren mit zwei Händen oben am Lenkrad nicht weniger gefährlich ist als das Fahren mit einer Hand. In einer Situation, die eine schnelle Reaktion erfordert, werden Sie scheitern, weil Sie viel an Präzision verlieren werden. Darüber hinaus werden Ihre Hände im Falle einer Kollision und Aktivierung der Airbags mit hoher Geschwindigkeit direkt auf Ihr Gesicht gesendet. Die Verletzungen, die Sie erleiden, können leicht vermieden werden, indem Sie Ihre Hände so weit wie möglich voneinander entfernt halten.

 

Einhandlenkung am Lenkrad

 

Fahrer erwerben sehr schnell schlechte Gewohnheiten, und wenn sie sich erst einmal an das Fahren auf eine bestimmte Weise gewöhnt haben, kann es schwierig sein, diese zu ändern. Überlegen Sie, wie oft Sie jemanden mit nur einer Hand fahren gesehen haben. Unabhängig davon, ob Sie Ihr Telefon überprüfen oder das Radio einrichten, ist das Einhandfahren eine der gefährlichsten Fahrweisen. Der Moment, in dem Sie den Lenkrad loslassen, reicht für einen Unfall aus. Deshalb müssen Sie Ihre Hand senken nur um die manuellen Getrieben zu schalten - dies gilt aber auch wenn man ein Automatik fährt.

 

Fahren durch Halten des Mittelteils des Lenkrads

 

Es ist vielleicht nicht so üblich wie Einhandfahren, aber eine überraschende Anzahl von Fahrern hält ihr Lenkrad in der Mitte. Manche machen es sogar mit nur einem Finger! Es ist leicht zu erraten, warum diese bemerkenswert faule Methode in die Kategorie "schlechte Fahrgewohnheiten" fällt. Auf diese Weise zu fahren ist sehr gefährlich, da man fast keine Kontrolle über das Auto hat, insbesondere in kritischen Situationen. Wenn Sie so fahren, sollen Sie schnellstmöglich Ihre Gewöhnheit ändern, da die Ergebnisse unweigerlich schlecht sein können.

 

Ein Führerschein zu kriegen ist auf keinen Fall der letzte Schritt in Ihrem Fahrtraining und die langjährige Erfahrung ist keine Garantie, dass Sie richtig fahren. Die Technologie verändert die Art und Weise, wie Autos hergestellt werden, und egal wie lange Sie Erfahrung haben, das Auto reagiert besser, wenn Sie schlechte Gewohnheiten hinter dem Lenkrad loswerden. Möglicherweise müssen Sie erneut lernen, wie man auf verschiedene Arten den Lenkrad halt – dies aber bietet Ihnen viel sicherer Fahren.

Acest site utilizeaza cookie-uri. Aflați mai multe aici .
Приеми
Acest site utilizeaza cookie-uri. Aflați mai multe aici .
Приеми